Mrz 102013
 

Aufruf zum Mitmachen – Sommer 2013 >>> ArtAttack

OPEN CALL – ArtAttack im August 2013 – lieber Mensch! Du bist daran interessiert, wie darstellende und bildende Kunst mit politischem Aktivismus zusammenwirken kann? Dich interessiert das subversive Potenzial von kreativen Ausdrucksformen? Du hast selbst schon bunten und ausdrucksstarken Widerstand gegen Normen, Zwänge und jegliche Form von Diskriminierung geleistet? Du möchtest gemeinsam mit anderen Interessierten eine Projektwoche planen und umsetzen, bei der Strategien und künstlerische Ausdrucksformen in praktischen Workshops ausgetauscht und erlernt werden?

“ArtAttack” (Ain’t no revolution without colours!) soll diesen August am LAMES Gelände in St. Pölten stattfinden und Menschen die Möglichkeit und den Raum bieten, sich künstlerisch zu betätigen und sich mit Interessierten zu vernetzen. Die Workshops sollen den freien Wissensaustausch fördern und die jeweiligen Kunstformen auf ihr Widerstandspotenzial hin testen (z.B. Kommunikationsguerilla, Aktionsklettern, feministische Streetart, Metallskulpturen, Guerilla Radio, Pink&Silver, Clownerie, Straßentheater, Licht- und Tontechnik für Protestveranstaltungen, Kreatives Bloggen/Hacktivism, Happenings/Performances, Fahrradwerkstätte, kritische Filmwerkstätte, Siebdrucken, Zines-Druckerei, Nähen, Guerilla Knitting, Bühnenbildbau…) – dabei steht das praktische Arbeiten im Vordergrund.

Das Projekt ist selbstverwaltet und hierarchiefrei – d.h. wir, eine offene Gruppe an Menschen, suchen noch Unterstützung zur Planung, Organisation und Durchführung von ArtAttack. Die Grundidee (Kunst u. Aktivismus) bildet den Rahmen, welche um Ideen und Inputs erweitert werden kann, je mehr Menschen sich einbringen, um so besser. Die obrige Liste an Kunstformen ist nicht vollständig, es hängt von den Teilnehmenden und der Vorbereitung ab, was wann passiert. Die Aufgaben sind nicht fix verteilt, sondern werden gemeinsam ausgehandelt, je nach dem wer sich in welchem Bereich engagieren möchte, das könnte z.B. sein: Bewerbung des Events, Förderungen einreichen, online networking, Flyer Design, Workshop-Überlegungen, Organisation von Abendprogramm, etc. Wenn du dich angesprochen fühlst und deine projektplanerischen Kenntnisse erweitern möchtest, melde dich bei uns – wir freuen uns!

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)